SEO - Highway ins Nichts….?

22.08.2016 15:57:11

SEO - Highway ins Nichts….?

 

Dank SEO auf Google gefunden werden

Das Thema ‚Search Engine Optimization‘ (SEO) oder zu Deutsch Suchmaschinen-Optimierung erfreut sich auch bei KMU‘s einer wachsenden Beliebtheit. Der Verkaufsdruck in diesem Bereich hat in den letzten Jahren stark zugenommen. In regelmässigen Abständen hat man Verkäufer an der Strippe die für eine Topplatzierung bei den Google Suchergebnissen werben.

 

Ohne Moos nix los

Auf den ersten Blick klingt das ja mal gar nicht schlecht. Wenn jemand nach einem Produkt oder einer Dienstleistung sucht und die eigene Firma dann als eine der ersten Suchergebnisse angezeigt wird, ist das doch wunderbar. Ja, das ist es. Hoffentlich auch! Denn diese Platzierung kostet meistens eine ganz schöne Stange Geld.

 

Der Weg zum Ziel ist wichtiger als das Ziel selbst?

Das verrückte dabei ist das Firmen viel Geld für SEO-Massnahmen ausgeben aber eigentlich keinen Plan haben, was sie denn eigentlich damit erreichen möchten. Die Aussicht im Netz gefunden zu werden reicht als Argument. Damit assoziiert man dann gleich auch schon mehr Kunden, Umsatz, Bekanntheit, etc. Falsch gedacht!

 

Operation gelungen, Patient gestorben

Denn nicht der Weg zu ihrer Homepage generiert die gewünschten Effekte sondern ihre Homepage selber. Dies ist ja eigentlich logisch und wird dennoch oftmals sträflich ignoriert. Firmen geben viel Geld aus um gefunden zu werden, investieren aber keinen Rappen zusätzlich in ihren Onlineauftritt. Interessenten klicken auf den Google-Eintrag in Erwartung etwas zu finden das ihr Informationsbedürfnis befriedigt. Landen dann aber auf einer Firmenseite die ihnen diese Informationen nicht bietet. Schade. Ein Interessent ist auf ihrer Homepage gelandet, wurde enttäuscht und klickte sich auch schon wieder weg. Operation gelungen – Patient gestorben…

 

Das Zentrum des Onlineuniversums

Um dies zu vermeiden ist es elementar wichtig zu verstehen dass die Homepage das Zentrum aller Onlineaktivitäten darstellt. Sie muss Interessenten und Kunden das bieten wonach sie suchen und nicht das was die Firma gerne mitteilen möchte. Hat man das einmal geschafft, kann man damit beginnen Strassen und Wege zu bauen die ins Zentrum führen und nicht umgekehrt. Macht man dies nicht kehren ihnen Interessenten enttäuscht den Rücken und kommen im schlimmsten Fall nie mehr auf ihre Website zu Besuch.

 

Fragen sie sich also diese 5 Dinge:

  1. nach welchen Informationen suchen potentielle Kunden?
  2. sind diese Informationen auf meiner Homepage vorhanden bzw. einfach auffindbar?
  3. habe ich den Blick von aussen auf meine Homepage?
  4. was soll der Besucher meiner Seite tun?
  5. ist die Seite so aufgebaut das die gewünschte Handlung einfach stattfinden kann?

 

© Marc Hagmann



zunder ag   |   Langdorfstrasse 26   |   8500 Frauenfeld   |   +41 52 511 29 29

Folge uns

Hello!
Newsletter registrieren!
E-Mail: