KMU-Beratung

Wir beraten KMU im Bereich Marketingstrategie im Sinne einer Marktorientierten Unternehmensführung. Der Bereich Kommunikation ist hierbei nur ein Baustein einer umfassenden und wirksamen Unternehmensberatung. Das Entwickeln von Zielen, Prozessen, Kontroll- und Korrekturmöglichkeiten gehört zu unseren Kernkompetenzen und dient als Strategiegrundlage. Angefangen bei einer klar definierten Vision bis hin zur Umsetzung von operativen Massnahmen, begleiten wir unsere Kunden bei der Entwicklung, Realisation und Kontrolle einer effektiven Strategie.

 

Nachfolgend finden Sie einige Beispiele aus unserer Beratungstätigkeit:

 

 

Praxisbeispiel HANDWERK 

Ausgangslage

Kunde (20 MA) befindet sich in einem hart umkämpften Markt mit hoher Margenerosion. Man möchte neue, margenträchtigere Zielgruppen erschliessen und sich entsprechend positionieren. Dies aber ohne das bestehende Kundensegment zu verlieren bzw. sich kommunikativ zu entfremden.

 

Unsere Aufgabe

Wege finden die Aussenwahrnehmung und die Innensicht der Firma so zu verändern um auf dem Markt von der angestrebten Zielgruppe wahrgenommen und gleichzeitig für bestehende Kundensegmente noch attraktiver zu werden.

 

Unser Vorgehen

  • Situationsanalyse
  • Moderierte Ideenworkshops auf verschiedenen Stufen
  • Kommunikative Leitidee gemäss neuer Positionierung entwickeln
  • Massnahmenplan erstellen
  • Umsetzungsbegleitung und Koordination

 


 

Praxisbeispiel VERBAND 

Ausgangslage

Kunde (60 MA) hat Schwierigkeiten neue Mitglieder zu gewinnen und verliert durch organische Abgänge bestehende. Dieser Trend hat sich in den letzten Jahren akzentuiert.  Trittbrettfahrer profitieren von den Verbandsaktivitäten und sind nicht bereit zahlendes Mitglied zu werden. Es werden Rezepte gesucht Mitgliederzahlen zu stabilisieren und auszubauen.

 

Unsere Aufgabe

Attraktivität des Verbands erhöhen und Identifikation mit den Mitgliedern und umgekehrt, stärken. Vorteile einer Mitgliedschaft klar definieren und kommunikativ aufbereiten.

 

Unser Vorgehen

  • Situationsanalyse
  • Mehrere Brainstormings mit GL zur Ideenfindung
  • Ziele und Zielgruppen definieren
  • Erarbeiten von Alleinstellungsmerkmalen
  • Kommunikationsschwerpunkte festlegen
  • Strategie zur Neukundengewinnung erarbeiten
  • Massnahmenplan erstellen

 


 

Praxisbeispiel INSTALLATEUR

Ausgangslage

Kunde (20 MA) bewegt sich im Baunebensektor und erhält viele anspruchsvolle Offertanfragen. Das kleine Unternehmen ist völlig überlastet und kommt mit offerieren gar nicht nach. Gleichzeitig ist die Ausbeute jener Offerten welche dann auch zu Aufträgen werden eher gering.

 

Unsere Aufgabe

Das Verhältnis von Angeboten zu Aufträgen auf einfache und schnelle Weise verbessern. 

 

Unser Vorgehen

  • Situationsanalyse
  • Brainstorming mit CEO
  • Einführen eines einfachen Ampelsystems
  • Klare Informationen wann bei welchem Kunden nachgefasst werden muss
  • Kontrollmechanismen um Einhaltung des Prozesses zu gewährleisten

 


 

Praxisbeispiel CHEMIE

Ausgangslage

Kunde (40 MA) hat nach Jahren Organischem Wachstums Schwierigkeiten weiter Marktanteile zu gewinnen. Die an einen 'Selbstläufer-Markt' gewohnten Vertriebsmitarbeiter bekunden Mühe sich den neuen Gegebenheiten anzupassen und können die gesteckten Ziele nicht erreichen.

 

Unsere Aufgabe

Beurteilung der Situation aus neutraler und ganzheitlicher Sicht. Vorschläge für eine nachhaltige Neuorientierung des Verkaufs mit dem Ziel höhere Verkaufszahlen zu erreichen. 

 

Unser Vorgehen

  • Informationen zusammentragen
  • Interviews mit CEO und CFO
  • Situationsanalyse
  • Verfassen eines Strategiepapiers mit konkreten Empfehlungen
  • Brainstorming bezgl. Umsetzung

 


 


zunder ag   |   Langdorfstrasse 26   |   8500 Frauenfeld   |   +41 52 511 29 29

Folge uns

Hello!
Newsletter registrieren!
E-Mail: